Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
camping4fun.de ... Infos für Camping Freunde

Überholverbote ausgedehnt

vom 13.07.2007

Gespanne brauchen Geduld am Brenner
Maßnahme zur Verringerung der tödlichen Unfälle


Wohnwagenfahrer, die auf dem Weg in den Süden über den Brenner müssen, brauchen mehr Geduld. Nach Angaben des ADAC wurde das Überholverbot für Pkw mit Anhänger und Wohnwagengespanne sowie für Lkw über 7,5 Tonnen auf die gesamte Strecke der italienischen Brennerautobahn A 22 Brenner-Modena ausgeweitet. Damit endet das bereits bestehende Überholverbot nicht schon bei Ala Avio, sondern erst bei Modena, am Ende der rund 314 Kilometer langen Brennerautobahn. Ausgenommen vom Überholverbot sind leichte Gepäckanhänger (unter 750 Kg).

Das Überholverbot von 6 bis 22 Uhr wurde bereits im Jahr 2001 auf der Strecke von Brenner bis Ala Avio eingeführt, weil sich in diesem Abschnitt schwere Unfälle mit Gespannen und Lkw gehäuft hatten. Die Zahl der Unfälle mit tödlichem Ausgang hatte sich daraufhin um 50 Prozent verringert. Durch das ausgedehnte Überholverbot soll die Zahl der Unfälle weiter gesenkt werden.

Quelle: ADAC

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz

© 2020 by camping4fun.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.

Hier findet ihr Infos rund um die Themen Camping, Camping auf dem Bauernhof, Caravaning, Reisemobil, Campingplatz, Campingführer, Campingplatzverzeichnis, Wohnwagen, etc.

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design

Werben bei camping4fun.de